Birnen richtig ernten

Birnen erntet man am Besten, wenn sie die Zielgröße erreicht haben und die ersten Birnen beginnen, von alleine runter zu fallen. Mit einer leichten Drehung kann man sie dann ganz schonend ernten.

Ganz wichtig: Birnen müssen unreif geerntet werden, sonst werden sie pampig. Insbesondere, wenn die Birnen zudem noch auf dem Boden aufprallen, ist es sowieso schnell vorbei. Darum sollte man sie am besten noch leicht unreif ernten und nachreifen lassen. So haben Schnecken und andere Schädlinge auch keine Chance, diese guten Früchte zu zerfressen. Ein Geheimtrick: Wenn man möchte, dass die Birnen schneller reifen, kann man sie einfach bei den Äpfeln lagern. Diese setzen das Reifegas Ethylen frei und beschleunigen den Prozess der natürlichen Reifung.

Übrigens: Es gibt auch Birnen im Schnapsglas – mit einer Öffnung, die so klein ist, dass keine ganze Birne hineinkommen kann. Wie geht das wohl?

Der Trick ist, dass die Birne im Glas wächst.